Immer das Gesamte im Blick
Erkennen - Benennen - Neues erproben - Bewährtes ausbauen

Systemische Beratung hilft Ihnen …

… bei Entscheidungsprozessen, Beziehungsproblemen, Krisensituationen, Konflikten oder Veränderungen innerhalb der Familiensituation, Problemen am Arbeitsplatz, belastenden Lebenssituationen, zur Beziehungsklärung, zur Entwicklung neuer Lebens- und/oder Berufsperspektiven, …

Nicht nur ich bin das Problem!

Probleme oder Symptome sind nicht nur ein Problem des Einzelnen, der darunter leidet, sondern betreffen das ganze Beziehungsgeflecht, in dem er sich bewegt. Somit sind Probleme als Lösungsversuche innerhalb dieser Beziehungssysteme zu sehen.

Wir sind immer Teil eines Systems

Systemische Beratung schaut deshalb nicht nur auf das, was in einem Menschen vorgeht, sondern vor allem darauf, was zwischen den Menschen geschieht: Umgang miteinander, Reaktionen aufeinander, Beziehungsgestaltung. Regeln und Muster werden betrachtet, die sich im Laufe der Zeit herausgebildet haben. Gemeinsam wird überlegt, ob diese noch hilfreich und nützlich sind. Da Menschen nicht bestimmte „feste“ Eigenschaften haben, sondern – je nach Gegenüber – mal eher diese oder mal eher jene Verhaltensweise zeigen, beeinflussen sie sich untereinander mehr oder weniger bewusst und rufen Reaktionen bei ihrem Gegenüber hervor.

Bewährtes erkennen und Neues erproben

In der systemischen Beratung wird der Blick auf die Stärken und Fähigkeiten, die ein Mensch, ein Paar, eine Familie besitzt, gerichtet und weniger auf seine/deren Schwächen und Defizite. Diese sogenannten Ressourcen sollen erkannt und genutzt werden. Die Beratung bietet die Möglichkeit, solche Zusammenhänge zu verstehen, Neues auszuprobieren und Bewährtes als solches zu erkennen und zu behalten.

Für wen?

Systemische Beratung richtet sich an Einzelpersonen, Paare und Familien.

Was mir wichtig ist

In meiner Arbeit mit Menschen ist mir ein wertschätzender, respektvoller Umgang ebenso wichtig wie das Wahrnehmen dessen, wo der Mensch augenblicklich steht. Ich möchte keine Lösungen anbieten, sondern Sie unterstützen, eigene, passende Lösungen zu suchen und zu finden.