Willkommen bei Wort & Klang
Praxis für Logopädie in Bietigheim-Bissingen
Was für unsere Zusammenarbeit wichtig ist

Therapeutische Ausrichtung

Der Anfang eines therapeutischen Prozesses ist gekennzeichnet durch eine fundierte logopädische Anamnese, Diagnostik und Beratung. Auf diese folgt die Klärung von möglichst einfach erreichbaren, realistischen Zielen, die Sie motivieren zu kommen und sich einzulassen auf einen Weg, auf Veränderung. Erst dann kann es losgehen.
Als Therapeutin sehe ich mich als Ihre Wegbegleiterin, die Ihnen mit ihrem Fachwissen zur Seite steht. Ich möchte Sie ermutigen, neue, vielleicht auch vergessene, in jedem Fall aber andere Schritte zu tun, die Sie unterstützen, wieder gesünder zu werden, leichter zu kommunizieren, ...
Zu Beginn jeder Behandlung schauen wir gemeinsam, welchen "Raum" Sie jeweils brauchen, um in Ihrem Prozess weiter zu kommen. Auch Rückschritte kommen vor! Das Tempo bestimmen Sie, ich sehe mich als Ihre Weggefährtin auf Augenhöhe, die Sie durchaus auch anfeuert, aber niemals zerrt. Und irgendwann ist es dann auch Zeit, alleine weiter zu gehen und das ist gut so. Je besser Sie gelernt haben sich selbst zu helfen, desto mehr haben Sie erreicht: eigenverantwortlichen Freiraum!
Mithilfe meiner langjährigen Berufserfahrung versuche ich Sie achtsam und wertschätzend zu begleiten und anzuleiten, sodass die Therapie für Sie wirklich zu einem erfreulichen Erfahrungs- und Lernraum wird.
Logopädische Therapie lebt von Ihrer Mitarbeit und häuslichen Übungen, zu denen ich Sie anleite.

Nur mit Ihnen und Ihrer unbedingten Einwilligung kann ein therapeutischer Prozess beginnen und zu neuen Erfahrungen und Möglichkeiten führen.

Nur gemeinsam geht es voran. Dazu lade ich Sie ein!